Schlagwörter

, , , , , ,

Das Paradies hat einen Namen: Café [faʊ̯].

Im Herzen von Jena hat sich Anfang diesen Jahres die wunderbare Anna ihren Traum vom Cupcake-Himmel erfüllt und ihr erstes eigenes veganes Café eröffnet. Und was soll ich sagen…ich liebe es! ♥IMGP5285 (2)

Es ist schon fast so wie nach Hause kommen…man öffnet die Tür und findet sich in dem von Jungdesignerin Tiona liebevoll gestalteten kleinen Café wieder, dessen Name im übrigen für die Lautschrift des Buchstaben V steht. Was zuerst auffällt „Woar ist das schön grün hier drin!“. Meistens strahlt einen auch direkt Cafébesitzerin Anna über den Thresen hinweg an „Die Jessy! Milchkaffee? Lass mich raten…mit Dinkelmilch?“. Nein heute mal einen Chai Latte…aber mit Dinkelmilch ja bitte. Die Tagessuppe und einen Mokka Cupcake…oder nein doch lieber Mango. Und eine Nussecke zum Mitnehmen!

Präsentation3

Für die Veganer in Jena hat sich mit der Eröffnung des Café [faʊ̯] Anfang März ein Traum erfüllt, aber auch neugierige Uniprofessoren, hungrige Stadtbesucher und Studenten kommen gerne in die Neugasse 37, um sich von Cupcakefee Anna mal so richtig verwöhnen zu lassen. Neben allerlei Kuchen- und Cupcakevariationen die einen an den Rand der Verzückung treiben, gibt es natürlich auch zahlreich verschiedene Heißgetränke die wirklich keine Wünsche mehr offen lassen. Ob nun klassischer Kaffee, großer Café au lait, edler Latte macchiato, hipper Chai Latte oder grün-fröhlicher Matcha Latte…für jeden Geschmack ist etwas dabei. Und das Beste: man kann sich jedes mal aufs Neue zwischen Hafer-, Dinkel- oder Sojamilch entscheiden. Diese unglaubliche Vielfalt an Variationsmöglichkeiten wird durch das Angebot von 10 Teesorten der Marke „løv“ und zahlreichen kühlen Limonaden noch getoppt. Da fällt die Entscheidung manchmal echt schwer…und beweist immer wieder aufs neue: wenn vegane Ernährung eins nicht ist, dann einseitig und langweilig!

Präsentation4

Auch zur Mittagszeit ist man im Café [faʊ̯] immer bestens aufgehoben. Das täglich wechselnde Mittagsangebot reicht von Tagessuppen in allen Regenbogenfarben bis hin zu klassisch-experimentellen Burgervariationen, wahlweise mit oder ohne Kartoffelspalten. Preislich bewegt sich alles im grünen Bereich. Für Kuchen und Cupcake zahlt man 1,80€; Suppen und Burger liegen zwischen 3€ und 4,80€; Getränke um die 2€. Da es sich bei diesen Gaumenfreuden vor allem um Bioware handelt, sind die Preise absolut angemessen. Auf der dazugehörigen Facebookseite des Cafè [faʊ̯] könnt ihr euren nächsten Besuche auch gleich für die ganze Woche planen.

Präsentation1

Mit meinem Chai Latte und dem Süßkartoffelcurry mache ich es mir nun aber erst einmal gemütlich. Lange bleibt man eher selten allein am Tisch. Irgendwann kommt immer jemand bekanntes vorbei. „Na du auch hier?“ Irgendwann kennt man sich eben. Wenn aber tatsächlich mal kein bekanntes Gesicht dabei ist, schnappe ich mir meist ein Buch aus der üppig gefüllten Leseecke in der eigentlich alle aktuellen Bücher rund ums Thema Veganismus vertreten sind. Heute muss es ein Kochbuch sein, denn ich brauch unbedingt noch Inspiration für einen Frühlingskuchen. Im „hier & jetzt vegan“ von Björn Moschinski werde ich schließlich fündig. Ein Rhabarberkuchen muss her, wie sollte es auch anders sein…

Präsentation5

Für all jene die den Sonntag gerne entspannt angehen wollen, gibt es am letzten Tag der Woche neben den üblichen Köstlichkeiten auch ganztägiges Frühstück. Ob süß, herzhaft oder am besten beides…für jeden ist das Richtige dabei. Auf Wunsch kann auch ein Geburtstagstisch reserviert und der dazugehörige Geburtstagskuchen gleich mit bestellt werden.

So mein Mango Cupcake ist schon wieder alle…wie kann so etwas kleines nur so lecker sein?! Nun bleibt mir nur noch eins zu sagen: Schaut vorbei und lasst euch verzaubern! Mich hat es auf alle Fälle voll erwischt!

Café [faʊ̯]
Neugasse 37
07743 Jena
Tel. 03641/2789899

Öffnungszeiten
Montag – Ruhetag
Dienstag bis Samstag von 10-18 Uhr
Sonntag von 10-16 Uhr

Tagessuppe gibt es von Dienstag bis Sonntag
Donnerstag ist Burgertag! (Vorbestellung und Tischreservierung lohnt sich)
Sonntags gibt es neben Kuchen, Cupcakes & Brownies auch Frühstück

Café [faʊ̯] auf Facebook

Und natürlich noch vielen lieben Dank an Tiona für die Bereitstellung einiger Fotos vom Café 😉

PS: für all die jene die sich auch aktiv für Tiere einsetzen wollen, ist jeden ersten Dienstag im Monat ab 19:00 Uhr Tierrechtsstammtisch im [faʊ̯]

Come to the vight side…we have cupcakes 😀

Advertisements